Kabarett aus dem Hausruck

 


17. Juni 22 Niederthalheim

5. Programm und zum 5. Mal zu Gast in Niederthalheim. Heiße Stimmung in der Stocksporthalle und heiß wurde auch den Verantwortlichen, weil um 19.45 Uhr plötzlich der Strom ausfiel - aber um Punkt 20.00 Uhr war er ja wieder da. Danke dem ASV, Obmann Hannes Mairinger, Franz Sieberer u. dem gesamten Team. Es war uns wie immer ein Volksfest.



am 6. Mai 2022

BLITZGNEISSERte es nach 11 Jahren wieder einmal im Pfarrsaal Desselbrunn und es war "a klasse Gschicht". Volle Ränge, eine tolle Stimmung und ein umsichtiges Team. Danke den Büchereimädls.



29. April 2022

Zwar auf keinem Foto festgehalten, aber die Stimmung beim Preunerwirt war wieder grenzwertig - und zwar positivst grenzwertig. Danke an den Schachverein und an die Wirtsleute.


100 Jahre Lagerhaus

Hundert Jahre Lagerhaus Rohrbach wurde im Meierhof in Aigen-Schlägl gefeiert und ich, Hubert von BLITZGNEISSER, durfte den unterhaltsamen Teil gestalten. Dass ich es dabei auch noch ins Mühlviertel TV schaffte, war der Lohn für die Reise in den hohen Norden. Hier gehts zum BERICHT.



3. September 2021

nach 18 Monaten Zwangspause war der Auftritt im Pfarrsaal ATZBACH vor allem für uns BLITZGNEISSER ein wahrer Genuss. Endlich wieder einmal Bühnenluft schnuppern. Danke an das Team um Georg Obermaier.



Vöcklamarkt am 6. März 2020. Ein volles Haus und ein Publikum zum Niederknien. Man konnte es sich damals nicht vorstellen, aber es war der letzte Auftritt für eine gefühlte Ewigkeit.


Erstmals

waren wir am 22. Februar 2020 als Faschings-kabarett bei der Pfarre Thalheim bei Wels eingeladen. Die Besucher machten es sich bei Tisch gemütlich und wurden von der Pfarre mit Speis und Trank, bzw. von uns BLITZGNEISSER mit Lachnahrung versorgt. Ein absolut gelungener Abend mit einem sehr klatschhaften Publikum. Danke an das Team um Anita Schwarzlmüller.



a klasse Gschicht

war der BLITZGNEISSER-Auftritt am Valentinstag 2020 im ausverkauften Volks-schulturnsaal Thomasroith. Ein DANKE-SCHÖN für diese "Heimspielathmosphäre" an Lukas Schmidt, sowie dem Team der Bergknappenkapelle Thomasroith und natürlich an das geniales Publikum.



Puchkirchen 2020

Wieder einmal durften wir Ende Jänner in Puchkirchen gastieren. Ein volles Haus, tolle Stimmung und dazu ein süffiges Pausenachterl - das war die Grundlage für einem gelungenen Abend. Danke an das KBW-Team.


 Premiere "HÜMMI oder HÖ"

Neue Typen, neue Songs, neues Programm und seit mehr als 10 Jahren ein TOLLES PUBLIKUM. Das wissen wir auch zu schätzen, denn nur unserer Fangemeinde hatten wir es zu verdanken, dass die Karten nach einem Tag vergriffen waren. Der Premierenabend selber war dann für uns BG absolut überwältigend, denn die Stimmung hat uns regelrecht durch den Abend getragen. Auf der Bühne zu stehen und zuzuschauen, wie es so manches Zwerchfell gerade förmlich zerreißt, war und ist immer wieder ein wahrer Genuss - wobei aber auch leise Zwischentöne ihren Reiz haben. Wenn dann der ganze Saal auch noch mit Begeisterung bei den BLITZGNEISSERsongs mitsingt, können wir getrost sagen: Premiere gelungen, es war uns eine Ehre und vor allem ein Volksfest.

 

P.S. Eine Besucherin beschrieb den Premierenabend mit den Worten: Es machte Riesenspass, berührte und regte auch charmant zum Denken an.


100 Jahre

FF Engersdorf

Es ist legendär, das Hohenzeller Stadlfest, das seit Jahrzehnten von der FF Engersdorf ausgerichtet wird. Nun feierte die Feuerwehr im August in diesem Stadl in Gonetsreith das 100jährige Bestandsjubiläum und neben dem "Virisegen" und einem Festschmaus, wurde  den Kameradinnen und -en als Nachspeise Kabarett BLITZGNEISSER serviert. Ein stimmungsvoller Abend in einem gemütlichen Stadl. 



Eschlried: Schluss mit

"Am Ende des Tages"

Ein letztes Mal hieß es am 13. Juli in Eschlried "Am Ende des Tages". Die FF Eschlried lud ein, die Leute kamen in Scharen und es wurde ein sehr gspassiger Abend. Danke an das Team um Kommandant Hannes Hellwagner und an Franz Einfinger für die  tolle Bühne. Es war uns "am Ende des Tages" ein Volksfest.



März 2019 Mosaik Bühne Ottnang

Hubert Fellner spielte den Boandlkramer bei der Österreich-Premiere von

"Der Brandner Kaspar kehrt zurück".


23. Februar in Geyrsberg

Nach sieben Jahren BLITZGNEISSERTE es wieder einmal im Dunkel-steinerwald in Niederösterreich. Ein Feuerwehrhaus als Veran-staltungssaal und der Kommandant selbst als Tonmeister - nicht alltäglich. DANKE an Werner Wieländer & dem ganzen Team der

FF Geyersberg.



19. Jänner in Pennewang

Samstag Abend in Pennewang. Volles Haus, essen, trinken und ein super Publikum. Das war die Grundlage für einen gelungenen Abend. DANKE an das Team des KBW Pennewang.




24. Nov 18 in Hohenzell

"Hubert von BLITZGNEISSER" gemeinsam auf der Bühne mit Michi Mutig, Manuel Thalhammer und David Stockenreitner. Organisiert von Roland Bauschenberger und dem SV Hohenzell. Eine Mehrzweckgaudi unter Kollegen vor einem tollen Publikum.


16. November in Kleinzell

Ein Auftritt beim SK KLEINZELL ist schon eine aussergewöhnliche Sache. Auf der einen Seite ist es zwar eine Stockschützenhalle, auf der anderen Seite mit so viel Teppich und Vorhängen ausgekleidet, dass man es auch als Wohnzimmer bezeichnen könnte. Hintergrund - am Tag danach findet die legendäre FlowerPowerParty statt. Tolles Ambiente, tolles Publikum und eine Wahnsinnsstimmung. Wenn wir dürfen, wir kommen wieder.



3. November in Schleißheim

Die Theatergruppe hat ins Gemeindezentrum geladen und die Schleißheimerinnen und Schleißheimer sind gekommen. Tolles Publikum und gemütliche Athmosphäre. Danke an Günther Artelsmayr und die Theatergruppe, die selber in den letzten Wochen 27 Aufführungen auf die Bühne brachten.


Wir haben gefeiert: 10 Jahre BLITZGNEISSER 

am 10. März 2018 im Pfarrzentrum Ottnang. 

Ausschließlich BLITZGNEISSERsongs, eine hochmusikalische "Kabaretta BEND", Hasenfritz & co und ein junger Kabarettist aus Bayern, sowie ein Publikum der EXTRAklasse. Das waren die Zutaten für zwei unvergessliche "Jubliäums-Veranstaltungen".

Wir sagen hiermit ein herzliches DANKESCHÖN an den Veranstalter KBW Ottang(und zwar dem gesamten Team für die fürsorgliche Künstlerbetreuung - nicht zu topen), an die Kabaretta Bend (Hirsch/Neumayr/Größwang), an den sensationellen Martin Frank und natürlich an das BLITZGNEISSER-Publikum - und zwar an das BESTE, das man sich nur wünschen kann.



 

4. Nov 2016 Premiere          "am Ende des Tages"

Am Ende des Tages blieb ein Abend voller Lachen und Fröhlichkeit und dennoch voller intelligenter Zwischentöne. Große Kabarett-kunst! Kompliment!

 

Mehr als dieser Gästebucheintrag von Wolfgang und Sabine zur Premiere von "am Ende des Tages" am 4.11. geht nicht. Für uns ein Wahnsinn, dass wir ein derartiges tolles Publikum haben und vor allem, dass unsere Gedanken, Figuren und Lieder auch bei euch ankommen. DANKE, DANKE, DANKE, es war wirklich ein toller Abend - man könnte sogar sagen, für uns wieder ein "HEILEIT".



7. Juni 2016 Es gibt nichts GUTES....

ausser man tut es! (Erich Kästner). Wie unten bereits berichtet, haben bei der BENEFIZ-Veranstaltung "BUTZ gegen STINGL" am 12. März 2016 viele Akteure zusammengeholfen, um etwas GUTES zu tun und am 7. Juni wurde nun der Brunnen in Kambodscha in Betrieb. Menschen im Umkreis von vielen Kilometern werden nun mit Trinkwasser versorgt. (Info auch unter www.kakihe.at)


14. April 2016 Arge Kultur Salzburg

Auf der Studiobühne der Arge Kultur u.a. mit Kabarettistinnen und -tisten, die auf den Sprung in die "Oberliga" sind: RaDeschnig, Berni Wagner und aus Bayern Martin Frank. Lässig war's! DANKE an Comedy im Pub = Gerhard Scheidler.


12. 3. 2016

Butz GEGEN Stingl / Pfarrzentrum Ottnang

 

Es war mir eine Ehre, dass ich gemeinsam mit dem KBW-Ottnang zu „fellner & friends II“ ins Pfarrzentrum Ottnang laden durfte.

Gemeinsam mit Mundartdichter Karl Pumberger Kaspar aus Gurten, Blitzgneisser-Partner Hannes Brandl und dem Duo Grandioso (Johannes Hirsch und Michael Neumayer) war es möglich, einen absolut kurzweiligen Abend zu gestalten, der nicht nur den Akteuren auf der Bühne sichtlich eine Riesenfreude bereitete.

Der Abend begann mit einem Duell Hausruck- gegen Innviertel, sprich Butz GEGEN Stingl, war ein musikalischer Genuss durch die tolle Band Hirsch/Neumayr/Brandl und wurde durch das begeisterte Publikum zu einem unvergesslichen Abend (zumindest für mich).

 

Dass wir mit diesem Abend auch noch nachhaltig etwas Gutes bewirken konnten, ist eine Draufgabe. Fritz Kieninger stellte den Verein KAKIHE vor und mit dem Reinerlös wird ein Brunnenbau finanziert, der ein ganzes Dorf in Kambodscha mit Frischwasser versorgt.

 

Nochmals DANKE an alle die dabei waren.

 

                         Es war mir ein Volksfest!

                                                                                Hubert Fellner



28. August 2015

ProSudan - ein tolles Wochenende am Feldbauernhof in Steinbach am Attersee im Zeichen der Menschlichkeit. Gemeinsam mit BLÖZINGER und Willi & the poor boys gestalteten wir den Freitagabend. Schön, dabei gewesen zu sein.


5. August 2015 Kultursommer Altmünster im Eggerhaus-Stadl

Draußen warm, drinnen heiß und ein tolles Publikum - KulturSOMMER eben!


Azubi Kibwigwa - Benefiz

Samstag, 20. September 2014, Pfarrheim Vöcklamarkt. An der Eingangstür ein Zettel: AUSVERKAUFT. Ein voller Erfolg für das Maturaprojekt von Eva, Christina und Melanie. Auf der Bühne mit Günther Lainer und Ingo Vogl zwei Profis und mitten drin Hubert von Blitzgneisser. Von Anfang an eine brodelnde Stimmung, Kollegen ohne Allüren, viel Applaus und der gesamte Erlös für das Projekt Azubi Kibwigwa. Rundum eine gelungene Veranstaltung - schön dabei gewesen zu sein.



22. März 2014

Die Premiere von NA NED NA NA ist gelungen. Es war ein toller Abend in der Turnhalle Ottnang, eine super Stimmung mit dem BESTEN Publikum, das man sich nur wünschen kann. Nachher ein paar Bierchen in geselliger Runde. "Oafach gmiadli". Danke an den TSV Ottnang.



München, Vereinsheim Schwabing, wir waren da!

Zwar nicht in der Sendung des Bayr. Fernsehens, aber zumindest auf der selben Bühne.



fellner & friends im Pfarrheim Ottnang 2012

Das Kabarettduo BLITZGNEISSER war mit dabei, genauso wie die Hirschn Buam, das Trio Wipf, Herbert Starlinger (mit Pianist Stefan Seifriedsberger) und Günter Schneider, bei den Benefizabenden am 10. und 11. Mai 2012 im Pfarrheim Ottnang.

Hubert Fellner stellte ein eigens abgestimmtes Programm für den Abschied aus dem alten Pfarrheim zusammen und der Bogen spannte sich von Gstanzl bis Blues, von Fritz Edtmair bis G.J. Hundsbichler, vom Hasenfritz bis zu dubiosen Briefen aus den 90er Jahren.  Den Abschluss bildete eine Weltpremiere: Aus der Feder von Hannes Brandl (Musik) und Hubert Fellner (Text) wurde erstmals das "Hausrucka-Lied" präsentiert.